Die 10 besten Campingplätze Deutschlands

Bei einer Reise durch Deutschland erwartet dich eine vielseitige und gleichzeitig atemberaubende Landschaft. Das ganze Land ist durchzogen von imposanten Bergen, idyllischen Dörfern, belebten Städten und einer Reihe von Flüssen.

Wenn du der Natur besonders nahe kommen willst und dennoch ein paar neue Leute kennenlernen möchtest, dann sind Campingplätze der ideale Ort. Du hast sogar eine große Auswahl, denn im gesamten Bundesgebiet gibt es an fast jeder Ecke einen Campingplatz.

Von der Nordseeküste über das Erzgebirge bis hin zum Alpenvorland findest du zahlreiche Möglichkeiten, dich mit deinem Zelt oder Campingwagen niederzulassen. Da ist es natürlich praktisch, wenn du vorher schon weißt, welches die besten Campingplätze in Deutschland sind.

Aber nicht nur bei der Anzahl an Campingmöglichkeiten beeindruckt Deutschland. Die Deutschen haben bereits sehr viel Erfahrung mit Camping und wissen, was anderen Leuten, die in der Natur übernachten wollen, am Herzen liegt. Die Gastfreundschaft auf den besten Campingplätzen in Deutschland heißt jeden willkommen, der die Naturverbundenheit zu seinem Lebensstil erklärt hat.

In diesem Beitrag möchte ich dir vorstellen, welche deutschen Campingplätze mir am besten gefallen haben.

Adventure Camp Schnitzmühle

Diesen Campingplatz findest du mitten im Bayerischen Wald, einem der charmantesten Orte Bayerns. Du befindest dich hier inmitten einer wundervollen Landschaft voller Hügel, dichten Wäldern und malerischen Dörfern. Kein Wunder, dass dieses Mittelgebirge im Norden Bayerns jedes Jahr eine Reihe von begeisterten Besucher empfängt.

Den Campingplatz Schnitzmühle betreiben einige junge Leute. Für dich bedeutet dies, dass du in erster Linie einen modernen Campingplatz vorfindest. Er geht eine perfekte Symbiose aus Naturverbundenheit und Komfort ein.

Auf dem großen Gelände des Campingplatzes erwartet dich eine wunderschöne Naturvielfalt. Überall findest du Bäume, Blumen und Sträucher. Zudem befindet sich auf diesem Zeltplatz ein natürlicher See mit Strand, an dem du dich jederzeit entspannen kannst. Wenn du möchtest, kannst du dir sogar ein Kanu mieten und damit den Fluss „Schwarzer Regen“ entlang paddeln.

Wenn du mit anderen Campern Kontakt aufnehmen willst, dann gibt es auf diesem Campingplatz ebenfalls genug Optionen. Eine davon ist die Bongo Bar, an der du verschiedene Getränke bekommst. Rund um diese Bar findest du eine Reihe von Liegestühlen, in denen du entspannt an deinem Drink schlürfen kannst. Ebenfalls ein guter Platz zum Plaudern ist der Grillplatz.

Um Lebensmittel zu bekommen, musst du nicht mal das Gelände verlassen. Hinter dem Campingplatz findest du einen Kiosk, in dem du alles bekommst, was du für ein entspanntes Camping-Abenteuer benötigst. Dabei ist es vollkommen egal, ob es sich dabei um frisches Brot oder um ein Bier handelt.

Naturcamping Vulkaneifel

Im einzigen Vulkangebiet des gesamten Bundesgebiets findest du diesen familienfreundlichen Campingplatz. Diese Region im Südwesten des Bundeslands Rheinland-Pfalz war vor vielen Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten geprägt worden. Heute sind die Vulkane der Eifel jedoch erloschen. Du musst also keine Sorgen haben, dass du von einem Vulkanausbruch überrascht wirst.

Besonders reizvoll ist die Landschaft rund um diesen Natur-Campingplatz. Mich beeindrucken vor allem die Krater der erloschenen Vulkane, in denen sich einige Seen gebildet haben. Bekannt sind diese Vulkanseen übrigens unter dem Namen „Augen der Eifel“. Ein passender Name, wie ich finde.

Interessant ist vor allem die Entwicklung des Campingplatzes „Naturcamping Vulkaneifel“. Angefangen hat er als Ferienlager für Kinder. Im Laufe der letzten Jahre hat er sich zu einem der besten Campingplätze in Deutschland weiterentwickelt. Doch bis heute steht vor allem die Kinderfreundlichkeit im Vordergrund.

Die Stellplätze sind umgeben von einer Reihe von Bäumen. Selbst bei sonnigen Tagen findest du also garantiert ein schattiges Plätzchen. Wenn du es besonders ruhig möchtest, dann solltest du einen der Stellplätze im nördlichen Bereich ergattern.

In der Nähe des Campingplatzes findest du zudem ein hübsches Städtchen namens Manderscheid. Dort findest du unter anderem einen Supermarkt, in dem du dich mit Lebensmitteln eindecken kannst. Außerdem kannst du im Restaurant auch noch einige leckere regionale Gerichte probieren.

Thorwaldblick

Am Rande der traumhaften Sächsischen Schweiz findest du den Campingplatz "Thorwaldblick". Wenn Wandern zu deinen Hobbys zählt, dann wirst du dich in diese Gebirgsregion im Bundesland Sachsen garantiert verlieben. Mehr als 1.000 Gipfel machen die Sächsische Schweiz zu einem der beliebtesten Orte bei Wanderern, Bergsteigern und allen anderen Leuten, die sich mit der Natur verbunden fühlen.

Thorwaldblick ist jedoch nur ein kleiner Campingplatz mit gerade mal 20 Zeltplätzen. Dies bedeutet jedoch gleichzeitig, dass es hier vor allem familiär zugeht. Zudem sind die Stellplätze umgeben von zahlreichen Bäumen, in denen du immer ein schattiges Plätzchen findest.

Nur wenige Minuten zu Fuß entfernt findest du das malerische Dorf Hinterhermsdorf mit etwa 650 Einwohnern. Dieses hat sogar vor einigen Jahren die Auszeichnen "schönstes Dorf in Sachsen" erhalten. Völlig zu Recht, wie ich finde. Vor allem die wunderschönen Fachwerkhäuser gefallen mir. Außerdem kannst du dich dort auch mit Lebensmitteln eindecken oder in den Restaurants ein paar Gerichte der sächsischen Küche probieren.

Des Weiteren findest du in der Nähe des Campingplatzes zahlreiche Wanderwege. Besonders interessant ist die Wanderung zum Weifbergturm, welchen du zu Fuß innerhalb von etwa einer Stunde erreichst. Von dort aus genießt du einen atemberaubenden Blick auf die Berge der Sächsischen Schweiz und des Erzgebirges. Bei gutem Wetter kannst du sogar das in Tschechien gelegene Riesengebirge sehen.

Müllerwiese

Mitten im Schwarzwald, dem Geburtsort zahlreicher deutscher Mythen und Legenden, befindet sich der Campingplatz "Müllerwiese". Jede Menge Geschichten umranken dieses Mittelgebirge in Baden-Württemberg. Unter anderem soll es dort Kobolde, Geister und noch viele weitere mystische Gestalten geben.

Ich selbst habe im Schwarzwald bisher noch keine Begegnung mit einer dieser Figuren gehabt. Dafür erwartet dich im Schwarzwald hingegen eines der idyllischsten Gebirgsregionen Deutschlands. Die zahlreichen Besucher, die jedes Jahr hier vorbeischauen, kommen nicht ohne Grund immer wieder.

Die Müllerwiese betreibt seit 1972 eine äußerst gastfreundliche Familie. Das Ehepaar, welches die Leitung übernimmt, kümmert sich liebevoll um die Gäste ihres Campingplatzes. Du kannst regelrecht spüren, dass sie ihre Arbeit voller Leidenschaft machen. Insgesamt findest du auf der Müllerwiese Platz für 75 Wohnwägen und Zelte.

Besonders für Familien mit Kindern eignet sich dieser Campingplatz hervorragend. Es gibt auf dem Gelände unter anderem einen Spielplatz mit Schaukeln und weiteren Spielgeräten. Außerdem gibt es noch eine Tischtennisplatte, an dem du dich mit anderen Campern messen kannst.

Direkt neben dem Campingplatz findest du die malerische Kleinstadt Enzklösterle mit etwa 1.200 Einwohnern. Dort kannst du einige Cafés besuchen und die weltbekannte Schwarzwälder Torte probieren. Zudem gibt es noch einige Restaurants und Supermärkte, in denen du dich mit Lebensmitteln eindecken kannst. Vor allem den Schwarzwälder Schinken, eine regionale Spezialität, solltest du unbedingt probieren!

Camping Zellersee

zellersee camping

Wie du dir bei seinem Namen bestimmt schon denken kannst, befindet sich dieser Campingplatz direkt an einem traumhaften See. Der Zellersee im Chiemgau mag zwar nicht besonders groß sein, aber das macht er mit seiner idyllischen Atmosphäre wieder vollkommen wett. Außerdem gibt es doch nichts Besseres, als aufzuwachen und gleich einen Blick auf das Wasser zu werfen.

Falls du etwas zur Stärkung brauchst, bekommst du einige Nahrungsmittel direkt an der Rezeption. Unter anderem gibt es dort frisches Brot und leckeren Kaffee. Da fällt dir der Start in den Tag definitiv leichter. Und während das Koffein seine Wirkung entfaltet, kannst du ein paar Pläne für einige Erkundungstouren in der Umgebung schmieden.

Zellersee-Deutschland

Vor allem für Ausflüge ist Camping Zellersee der ideale Ort für einen Aufenthalt. Nur 15 Kilometer entfernt befindet sich der Chiemsee, der größte See Bayerns. Von dort aus gibt es regelmäßige Fähren zu den verschiedenen Inseln. Besonders interessant ist Herrenchiemsee, wo du das gleichnamige nach seinem Vorbild in Versailles erbaute Schloss findest. 

Uhlenköper

Camping in der Lüneburger Heide ist immer wieder aufs Neue ein beeindruckendes Erlebnis. Die Schönheit der Lüneburger Heide wissen auch Besucher aus anderen Ländern zu schätzen. Vor allem im August und September lohnt es sich, wenn du dich in dieser malerischen Region im nördlichen Deutschland aufhältst. Dann blüht das Heidekraut und taucht die gesamte Landschaft in ein lila Farbmeer. 

Der Zeltplatz verfügt über eine Fläche von etwa drei Hektar. Egal, ob du dich nur für kurze Zeit hier aufhalten möchtest oder über einen längeren Zeitraum bleiben möchtest: Der Abschied fällt jedem Besucher schwer. Das liegt wohl vor allem an der Gastfreundschaft, die das betreibende Ehepaar allen Campern entgegenbringt.

Campingplatz Jena

Campen mitten in der Stadt? Ja, das geht, wie die Thüringer Universitätsstadt Jena eindrucksvoll beweist. Als eine der wichtigsten Studentenstädte im Osten Deutschlands wird es dich wohl nicht wundern, dass die Studenten auch das Leben in der Stadt beeinflussen. Du findest jede Menge junger Leute, die gerne mal in den kleinen Cafés mit anderen Leuten treffen.

Auf dem grasbewachsenen Campingplatz am Stadtrand von Jena gibt es Platz für 48 Camper. Ein Bereich ist sogar nur für Zelte reserviert. Besonders beliebt ist dieser Zeltplatz bei Radfahrern, die entlang des Saale-Radwegs entlangfahren. Die Einrichtungen sind trotz ihres Alters in einem hervorragenden Zustand. Du merkst, dass sich die Betreiber um ihren Campingplatz liebevoll kümmern und für eine entspannte Atmosphäre sorgen.

Besonders die Rezeption zeigt die Verbundenheit mit der Stadt Jena. Das Gebäude, in dem diese sich befindet, ist eine alte Straßenbahn, die vor mehreren Jahrzehnten durch die Thüringer Universitätsstadt gefahren sind. Wenn du ein paar Inspirationen für Ausflüge benötigst, stehen dir die Besitzer auch mit einer Menge Ratschlägen zur Seite.

Für eine Tagestour außerhalb der Stadt kann ich dir vor allem den Jenzig empfehlen. Dies ist der wohl markanteste Berg in der Nähe von Jena, dazu trägt vor allem sein als "Jenzignase" bezeichneter Gipfel bei. Von dort genießt du den umwerfenden Anblick der Thüringer Studentenstadt aus einer vollkommen anderen Perspektive. Kein Wunder, dass es zu den sogenannten "Sieben Wunder von Jena" gehört.

Hirzberg Camping

Der Campingplatz Hirzberg Camping befindet sich inmitten einer idyllischen Hügellandschaft im Schwarzwald. Die nächste größere Stadt ist Freiburg, welche nur 1,2 Kilometer entfernt liegt. Besonders den warmherzigen Besitzer habe ich tief in mein Herz geschlossen. Er kennt auch die ruhigen Ecken seines Campingplatzes und führt dich gerne sogar persönlich dorthin. Dank ihm habe ich doch noch einen Stellplatz mitten im Grünen gefunden, wo ich ganz für mich allein sein kann. Nur im Sommer wird dies fast unmöglich, denn in dieser Zeit kommen besonders viele Camper zu Besuch.

Jedem Morgen gibt es auf dem Campingplatz ein Frühstücksbuffet. Es ist zwar nicht so umfangreich, aber das erwarte ich von einem Zeltplatz natürlich auch nicht. Schließlich bin ich nicht im Hotel, sondern mitten in der Natur. Du bekommst frisches Brot, Müsli und Marmelade, dazu gibt es noch einen frisch gebrühten Kaffee. Wenn du möchtest, kannst du dir auch etwas für den einen oder anderen Ausflug in der Umgebung einpacken.

Hüttenpalast

Ich muss zugeben, dass ich hier den Begriff "Camping" nicht allzu streng auslege. Denn hier erwartet dich kein hautnaher Kontakt mit der Natur, sondern eher ein urbanes Abenteuer. Genau genommen ist es nicht mal Camping, sondern Glamping. Also eine besondere Form des Campings, bei dem du allerdings auf den Komfort unserer modernen und digitalisieren Welt nicht verzichten musst.

Den Hüttenpalast findest du mitten im Herzen von Berlin. In nur wenigen Minuten erreichst du einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt, wie etwa das Brandenburger Tor.

Inmitten des Großstadtdschungels wirkt der Hüttenpalast dennoch wie eine angenehme Abwechslung. Dich erwartet keine trostlose Einrichtung, sondern ein wahrer Tempel des Glampings. Zwar gibt es nur einen Kunstrasen, das Gefühl von Urlaub mitten in der Natur stellt sich trotzdem augenblicklich ein.

Soziale Kontakte kannst du dank des Gemeinschaftsraums ebenfalls pflegen. Dort kannst du dich mit anderen Glampern auch zu der einen oder anderen Erkundungstour durch das pulsierende Berlin verabreden. Falls du hingegen etwas Ruhe brauchst, kannst du dich im Café oder in der Hängematte entspannen.

Campingplatz Jungferweiher

Mitten im wunderschönen Ahrtal, welches vor allem wegen dem Weinbau im ganzen Land bekannt ist, findest du den Campingplatz Jungferweiher. Hier erwarten dich unter anderem eine wunderschöne Landschaft mitten in den Weinbergen sowie ein idyllischer Teich mitten auf dem Campinggelände.

Aber auch abseits dieses Zeltplatzes gibt es jede Menge zu entdecken. In der Eifel findest du jede Menge interessanter Sehenswürdigkeiten. Vor allem aus dem Zweiten Weltkrieg stammen einige der historischen Stätten, die du besuchen kannst. Besonders interessant ist jedoch die alte Abtei, welche heute auf etwa tausend Jahre Geschichte zurückblickt.

Fazit

Das war meine Liste der zehn besten Campingplätze in Deutschland. Natürlich gibt es noch viele weitere Zeltplätze, die du im gesamten Land besuchen kannst. Oft machen die Umgebung und die Gastfreundschaft der Besitzer einen riesigen Unterschied.

Bist du auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen in der Natur und möchtest dich gleichzeitig willkommen fühlen? Dann solltest du die Campingplätze aus dieser Liste unbedingt aufsuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind
Tina & Kemal!
Servus! Auf unserem Reiseblog möchten wir dir tolle Reisetipps rund um Deutschland geben, dich inspirieren und unsere Eindrücke mit dir teilen.
Mehr über uns
Geheimtipp Deutschland auf Social Media
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram