Wie viele Stadtteile hat Hamburg?

Die Freie Hansestadt Hamburg ist gegliedert in 7 Bezirke, welche noch einmal in insgesamt 104 Stadtteile unterteilt sind. Diese heißen Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord, Wandsbek und Bergedorf.

Eines der bekanntesten Stadtteile von Hamburg ist St. Pauli. Dieses Viertel ist vor allem wegen der Reeperbahn bekannt, das Zentrum des Hamburger Nachtlebens. Zugleich ist es auch das größte Rotlichtviertel Deutschlands und deswegen unter dem Namen "sündigste Meile der Welt" bekannt.

Die meisten wohlhabenden Hamburger leben in Blankenese, während du in Hoheluft-West vor allem junge Familien antriffst.

Die am häufigsten gestellten Fragen über Deutschland.

crossmenu